Rufen Sie an: +385 51 232 016

Strände in Mali Lošinj

Mali Losinj - Veli žal

 

 

Veli Žal
In der sonnigen Bucht vor dem Hotel Aurora befindet sich einer der schönsten und bestausgestattetsten Strände - Veli Žal. Der Strand ist ein Kiesstrand mit einfachem und leichtem Zugang zum Meer, was ideal für Familien mit Kindern ist. Ein Teil des Strandes ist mit Steinblöcken gepflastert, wo Sie auf einer Liege Platz nehmen können. Der Strand ist mit dem internationalen Umweltschutzpreis, der „Blauen Flagge“, für die Sauberkeit und Qualität des Meeres ausgezeichnet worden und jeden Tag wird er von erfahrenen Rettungsschwimmern überwacht.
Direkt über dem Strand erhebt sich ein dicker, hundertjähriger Kiefernwald, den der Botaniker Ambroz Haračić gepflanzt hat und der wie ein Baldachin die kilometerlange Promenade direkt am Strand bedeckt und einige wunderschöne Buchten und Strände mit dem Zentrum von Mali Lošinj verbindet. Am Strand stehen Ihnen verschiedene Sportaktivitäten zur Verfügung, die Ihre Urlaubstage bereichern werden.
Art des Strandes: Kiesstrand, teilweise betonierter Strand 20 m vom Kiefernwald entfernt
Inhalte: Duschen, Toilette, Vermietung von Sonnenschirmen und Liegen, verschieden Wassersportarten, Aerobic, Kegelbahn, Tennis, Minigolf, Restaurant Veli Žal, Café
Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: ca. 30 Minuten zu Fuß

Borik
Nicht weit entfernt von der sonnigen Bucht vor dem Hotel Vesper befindet sich die wunderschöne Kieselbucht Borik. Gegen den Westen gedreht scheint den ganzen Tag die Sonne auf den Strand. Auf beiden Seiten der Bucht befinden sich Felsenplateaus zum Sonnen. Der Strand ist flach mit einfachem Zugang zum Meer, was ideal für Familien mit Kindern ist. In der Ferne, Richtung Westen, ist die bewohnte sandige Insel Susak zu erkennen.
Art des Strandes: Kiesstrand
Inhalte: Duschen, Toilette, Strandbar und Restaurant Borik, Vermietung von Sonnenschirmen und Liegen
Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: ca. 30 Minuten zu Fuß

FKK Strand
In unmittelbarer Nähe des Strandes Borik führt Sie ein Fußweg durch den Kiefernwald und die mediterrane Vegetation zum natürlichen felsigen FKK Strand, dem einzigen offiziellen nudistischen Strand der Insel. Für diesen Strand wird Eintritt verlangt.
Der Strand ist ein natürlicher Felsenstrand, gegen den Westen und das offene Meer gerichtet, nicht gerade vor Süd- und Südwestwinden geschützt. Für Hunde ist der Eintritt verboten. Ein Fußweg führt vom FKK Strand über Porto Šešula in Richtung Krivice und Balvanide, bzw. aller Buchten und Strände des südwestlichen Teils der Insel Lošinj.
Art des Strandes: schattiger Felsenstrand, FKK Strand
Inhalte: Duschen, Toilette, in unmittelbarer Nähe das Restaurant Borik
Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: 30 - 40 Minuten zu Fuß

Kap Madona
Das Kap Madona liegt nicht weit von der Kirche „Navještenja Marijina“ (Maria der Verkündigung), die im Jahre 1534 gebaut und 1858 erweitert wurde. Die Kirche steht an der Klippenküste und hört seufzenden Matrosen und Kapitänen zu, die von ihren Liebsten begrüßt und verabschiedet werden, während Sie der nächstgelegene Leuchtturm zu neuer Seefahrt einlädt. In der Nähe des Leuchtturms liegen natürliche flache Felsen, ideal zum Sonnen, die das Meer jahrhundertelang geformt hat, sowie schattige Kiefern. Das Kap liegt am offenen Meer und der Zugang ist nicht für Nichtschwimmer geeignet.
Von der Kirche führt ein Fußweg nach links zur sonnigen Bucht und dem Strand Veli Žal und nach rechts zur Bucht Čikat. Auf dem Fußweg befinden sich Bänke zum Ausruhen, auf denen romantische und verliebte Paare einen der schönsten Momente des Sonnenuntergangs genießen können, ganz bis zum Eintauchen der Sonne ins Meer.
Art des Strandes: schattiger Felsenstrand mit flachen Plateaus
Inhalte: Restaurant
Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: ca. 40 Minuten zu Fuß

Čikat
Nicht weit vom Zentrum der Stadt entfernt, umgeben von einem hundertjährigen dichten Kiefernwald und mediterraner Vegetation, die bis zum Meer wächst, befindet sich die Bucht Čikat, die größtenteils zur Entwicklung des Tourismus in Lošinj beigetragen hat. Die Bucht Čikat besteht aus mehreren kleinen Büchtchen, von denen eine als Ankerplatz für Boote dient und eine Andere eine der wenigen Sandstrände der Insel ist und deshalb ideal für Familien mit Kleinkindern ist. Die Bucht ist verbunden mit einem Felsenstrand und einem Kiesstrand unterhalb des Autocamps. All diese Buchten und Büchtchen werden durch kilometerlange gepflasterte Fußwege verbunden. In der Bucht Čikat befinden sich einige Hotels und neu eingerichtete Villen, sowie das bekannte Autocamp "Čikat", das verschiedene Unterhaltungs- und Sportaktivitäten bietet.
Über dem Strand gibt es viele Restaurants und Bars mit Terrassen, die unter dichten Kiefernzweigen versteckt sind. Die Strände in der Bucht Čikat sind ideal für Sportler und diejenigen, die Komfort in perfekter Naturharmonie mögen.
Art des Strandes: schattiger Kies-, Felsen- und betonierter Strand
Inhalte: Bars und Restaurants in unmittelbarer Nähe, Tennis, Tischtennis, Minigolf, Volleyball, Tauchzentrum und diverse Meeressportarten
Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: 15 - -20 Minuten zu Fuß

Silberne Bucht
In der Silbernen Bucht befindet sich das Hotel und der Campingplatz Kredo mit Sport- und Unterhaltungsinhalten. Der Campingplatz liegt direkt am Meer, geschützt von Kiefern und bietet einen angenehmen Aufenthalt in der Natur. Auf der Terrasse der Strandbar können Sie angenehme Musik hören, den wunderschönen Meeresblick genießen und all Ihre Sinne mit verschiedenen Spezialitäten verwöhnen. Wenn Sie aus der geschützten Silbernen Bucht herauskommen und den Fußweg entlang gehen, folgt Ihnen die typische mediterrane Vegetation: Myrte, Mastixstrauch, Besenheide, Heidekraut und die knollige und schiefe Aleppo-Kiefer, ganz bis zur Goldenen Bucht.
Art des Strandes: Kies- und Felsen-, sowie schattiger und betonierter Strand
Inhalte: Strandbar Kredo, Vermietung von Fahrrädern und Booten, Kinderspielplatz in unmittelbarer Nähe
Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: ca. 30 Minuten zu Fuß

Goldene Bucht
Die Goldene Bucht ist von fast allen Winden geschützt, außer von nordwestlichen. Bekannt auch unter dem alten Namen Slatina, was salziges Teich bedeutet, weil es einst vom Meerwasser überflutet war. Sie ist natürlich, ein wenig wild, mit mediterraner Vegetation bedeckt und schaut in Richtung Westen.
Art des Strandes: Kiesstrand, betonierter Strand, Felsenstrand
Inhalte: keine
Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: ca. 40 Minuten zu Fuß

Valdarke
Die Kiefern wachsen am Rande der Küste, was den Eindruck macht, sie wachsen aus dem Meer. In der Bucht haben sich alte Olivenbäume versteckt und sind erhalten geblieben; einige der wenigen, die nicht von Kiefern überdeckt wurden. Ferienhäuser und neue Boote befürworten die Gegenwart, während Fischerboote und Lager die Erinnerung an alte Zeiten zurückbringen. Es scheint, als sei die Zeit stehen geblieben in dieser Bucht, dessen Fußweg Sie nach Veli Lošinj und dem offenen Meer bringt und Ihnen einen Ausblick auf die Inseln Cres, Rab, Pag, Oruda und Palacol darbietet, wie auch auf das Gebirge Velebit an Land. Die geschützte Bucht ist einen guten Unterschlupf für viele Bootsfahrer.
Art des Strandes: Kiesstrand, betonierter Strand, Felsenstrand
Inhalte: keine
Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: ca. 15 Minuten zu Fuß

St. Martin und Bojčić
Die Anfänge von Mali Lošinj gehen in das 12. Jahrhundert zurück, als auf die Insel zwölf kroatische Familien kamen, die sich im östlichen Teil der Bucht St. Martin niederließen. Heute ist St. Martin ein Fischerhafen in der Nähe des touristischen Ortes Zagazinjine, mit zwei Restaurants und einem Café, einem Tauchzentrum sowie kommerziellen Anlegestellen für Schlauchboote und äußeren Bojen für Yachten. Nicht weit von der Bucht entfernt befindet sich der kleine Kiesstrand Bojčić, bedeckt mit dichtem Kiefernwald, der bis zum Meer reicht. Am Strand Bojčić gibt es eine Dusche, Mülleimer und einige natürliche flache Bereiche, die ideal zum Faulenzen unter den dichten Kiefern sind. Das ideale Strändchen für Familien mit Kleinkindern. Von der Bucht St. Martin bis hin zur Bucht Kadin reichen kilometerlange Fußwege am Meer entlang.
Art des Strandes: schattiger Felsenstrand und teilweise sonniger Kiesstrand
Inhalte: Dusche, Mülleimer
Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: ca. 15 Minuten zu Fuß

Bucht Zagazinjine
Neben dem gleichnamigen Touristenort gelegen, ist dies der näheste Strand für viele Gäste, Liebhaber des offenen und reinen Meers. Weit offen und natürlich felsig, ist diese Bucht gen südlichen Teil der Insel Cres und dem Gebirge Velebit und der Bora gerichtet. Einige Stellen sind zum Sonnen mit Stein gepflastert und es gibt einige Leitern zum leichteren Zugang zum Meer. Am Strand gibt es eine Dusche und am Fußweg die Bucht Zagazinjine entlang, die links zur Bucht Kadin und rechts zum Strand Bojčić führt, befinden sich betonierte Sitzbänke und Mülleimer. Auf die Bucht scheint den ganzen Tag die Sonne und es gibt nicht gerade viel Schatten.
Art des Strandes: Felsenstrand und teilweise gepflasterter Strand
Inhalte: Dusche, Mülleimer, betonierte Sitzbänke
Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: ca. 15 Minuten zu Fuß

Kadin
Der Strand Kadin liegt am Eingang in die Stadt Mali Lošinj. Gen Bora gelegen, ist der Strand ideal für alle, die das offene und kristallklare Meer lieben. Der Strand ist überwiegend ein Felsenstrand mit betonierten Flächen, der den ganzen Tag der Sonne ausgesetzt ist.
Art des Strandes: Felsenstrand
Inhalte: keine
Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: ca. 20 Minuten zu Fuß

Strand Poljana
Der Stadtteil Poljana mit dem gleichnamigen Touristenort und Autocamp liegt unmittelbar vor der Stadt Mali Lošinj in einem dichten Kiefernwald am engsten Teil der Insel, der von beiden Seiten vom kristallklaren Meer umgeben ist. Auf der westlichen Seite befindet sich die leicht felsige natürliche Küste mit einem einfachen Zugang zum Meer und Aussicht auf die geschützte Bucht des Hafens von Mali Lošinj und die Nachbarinsel Koludarc, sowie zwei Hafeneinfahrten, Boca Falsa und Boca Vera. Auf der östlichen Seite der tiefen Bucht Poljana befindet sich ein schöner betonierter Strand mit einfachem Zugang zum Meer und allen infrastrukturellen und sportlichen Inhalten, die ein Autocamp zu bieten hat. In dem Autocamp wird Eintritt verlangt.
Art des Strandes: auf der äußeren Seite natürlicher Felsenstrand, auf der Innenseite betonierter Strand
Inhalte: Duschen, Bar, Restaurant, Geschäft, Liegeplatz
Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: ca. 30 Minuten zu Fuß


Artatore

Lupeška
Auf der linken Seite direkt vor dem Eingang in die Siedlung Artatore gelegen und mit dichter Macchie und mediterraner Vegetation bedeckt. Fast am Meer führt ein kleiner Weg entlang, der sogenannte "Ziegenpfad", der viele einzelne kleine intime Kiesbuchten verbindet, die ideal für Familien und Verliebte sind. Die Strände sind natürlich, teilweise felsig und die Buchten kieselig mit einfachem Zugang zum Meer.
Art des Strandes: natürlicher Strand, teils Felsenstrand und Kiesbuchten.
Inhalte: keine
Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: 8 km

Artatore
Die Siedlung und Bucht Artatore liegt im südlichen Teil der Insel Lošinj, 8 km vor der Stadt Mali Lošinj. Sie ist sehr beliebt bei Schiffsfahrern, da sie eine sichere Unterkunft bei Unwetter bietet. Der dichte Kiefernwald, die Inselvegetation, die frische Luft und das kristallklare Meer sind die Hauptattribute dieser ruhigen und friedlichen Bucht. Der Strand erstreckt sich die Siedlung Artatore entlang und ist gemischt: auf felsigem Grund befindet sich natürlicher Kies, besonders im zentralen Teil der Bucht, nicht weit vom gleichnamigen Restaurant.
Art des Strandes: Felsenstrand, betonierter Strand, teils Kiesstrand
Inhalte: Mülleimer, in unmittelbarer Nähe eine Bar und Restaurants
Entfernung vom Zentrum von Mali Lošinj: 8 km

 

Kontakt:

Geöffnet:

März bis Mai von 9 bis 15 / Sonntag geschlossen /
Juni bis September von 9 bis 19 jeden Tag

Adresse:

Puntarka nova d.o.o.
Nikole Tesle 17
HR - 51550 Mali Lošinj

Steuernummer:

HR90627068602

ID code:

HR-B-51-040164898

Telefon :

+385 51 232 016

E-mail:

puntarka@ri.t-com.hr