Rufen Sie an: +385 51 232 016

Wert zu sehen

Kultura 1


Apoxiomen - Im Meer unweit von Lošinj fand man 1999 eine antike Bronzestatue eines griechischen
Athleten des Apoxiomen. Die Statue, die 192 cm hoch und mehr als zweitausend Jahre alt ist, war zwischen zwei Felsen eingeklemmt und deren Fund war eine weltweite Sensation.
Der kroatischen Apoxiomen ist eine von sieben ähnlichen gut erhaltenen Statuen in der Welt.
Nach intensiven Restaurierungsarbeiten kehrte die Statue nach Lošinj in den Saal "Palača Kvarner" zurück, wo man sie ab 2011 besichten kann.
Die Kirche des hl. Martin aus dem Jahre 1450 befindet sich auf dem heutigen Friedhof, auf dessen
Grabsteinen man die Geschichte von Lošinj lesen kann. Die einst in dieser Kirche dienenden Priester waren Glagolitiker. Sie dienten auch als Notare und setzten Testamente, Verträge usw. auf.
Die Pfarrkirche Mariä Geburt mit der Piazza aus den Jahren 1696-1775. Die dreischiffige Kirche hat
Reliquien des hl. Romulus und ein Gemälde der Geburt der Heiligen Jungfrau Maria auf dem Altar.
Čikat; das Kirchlein Mariä Verkündigung (Annunziata), gebaut 1534 und 1858 erweitert. Es steht an der
Stelle, an der man einst auf Lošinjer Segelschiffe wartete und sich von ihnen verabschiedete. Wenn heute die Sirene eines an diesem Kap vorbeifahrenden Schiffes zum Gruß ertönt, weiß man, dass der Kapitän ein Lošinjer ist.
Zahlreiche Villen österreichischer Adligen - Čikat-Bucht.
Das Denkmal des Ambroz Haračić (1855-1916), Professor an der Seefahrtsschule, der das Klima und die Vegetation der Insel erforschte - Čikat- Bucht.
Die Seefahrtsschule "Ambroz Haračić” in der Form eines Schiffes mit einer Kommandobrücke.
Die Galerie in Mali Lošinj wahrt eine außerordentlich vielfältige Kunstsammlung. Die Kunstsammlung von Andro Vid und Katarina Mihičić ist eine Sammlung der zeitgenössischen kroatischen bildenden Künste.
Die Kunstsammlung der alten Meister Piperata besteht aus 27 Werken italienischer Maler aus dem Barockalter, sowie aus den Werken mit Merkmalen der italienischer,
französischer und holländischer Schulen des 17. und 18. Jahrhunderts.
Das Kirchlein des hl. Nikolaus, dem Bischof und Schutzheiligen der Seeleute und Reisenden geweiht.
Das Denkmal des Josip Kašman (1847-1925), eines weltbekannten Opernsängers aus Mali Lošinj.
Der Lošinjer aromatische Garten - eine Pflanzstätte für die Inselheilkräuter in Mali Lošinj. In Begleitung eines fachkundigen Reiseführers können die Besucher die reiche Pflanzenwelt der Insel kennenlernen, sich mit den heilkräftigen Eigenschaften der Pflanzen vertraut machen und ein originelles Inselsouvenir kaufen.. www.miomirisni-vrt.hr

 

Kontakt:

Geöffnet:

März bis Mai von 9 bis 15 / Sonntag geschlossen /
Juni bis September von 9 bis 19 jeden Tag

Adresse:

Puntarka nova d.o.o.
Nikole Tesle 17
HR - 51550 Mali Lošinj

Steuernummer:

HR90627068602

ID code:

HR-B-51-040164898

Telefon :

+385 51 232 016

E-mail:

puntarka@ri.t-com.hr